Düren: Auto fährt über Rot: Fußgängerin schwer verletzt

Düren: Auto fährt über Rot: Fußgängerin schwer verletzt

Ein 16-jähriges Mädchen aus Düren ist am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Birkesdorf schwer verletzt worden.

Eine 26 Jahre alte Autofahrerin aus Düren war gegen 7.40 Uhr mit ihrem Wagen auf der Nordstraße unterwegs. Zeugen beobachteten, wie sie auf Höhe der Straße Weidenpesch offenbar das rote Licht einer Bedarfsampel übersah. Trotz einer Vollbremsung erfasste ihr Auto die 16-Jährige, die gerade die Straße überquerte.

Die Fußgängerin schlug auf der Motorhaube des Kleinwagens auf, stürzte auf die Fahrbahn und blieb schwer verletzt liegen. Ein Notzart versorgte sie vor Ort, bis sie vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht wurde.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten