Düren: Auto-Aufbrecher spazieren Polizei in die Arme

Düren: Auto-Aufbrecher spazieren Polizei in die Arme

Wer Samstagnachts um drei Uhr mit einem auffälligen Werkzeugkoffer durch die Stadt läuft, muss damit rechnen, dass ihn die Polizei kontrolliert.

So erging es auch zwei jungen Männern, die kurz vor der Kontrolle durch eine Streife einen VW Polo in der Kämergasse aufgebrochen hatten.

Den Werkzeugkoffer hatten die beiden aus dem Fahrzeug entwendet. Da sie unter Alkoholeinfluß standen wurde ihnen auf der Wache dann noch eine Blutprobe entnommen.

Mehr von Aachener Nachrichten