1. Lokales
  2. Düren

Nideggen: Ausweichmanöver vor Pferdegespann: Motorradfahrer stürzt schwer

Nideggen : Ausweichmanöver vor Pferdegespann: Motorradfahrer stürzt schwer

Ein 46-jähriger Bergheimer wurde bei einem Sturz von seinem Motorrad schwer verletzt. In der Nähe des Nideggener Stadtteils Berg musste er wegen eines entgegenkommenden Reitergespanns abbremsen und verlor dabei die Kontrolle über sein Gefährt, das bei dem Sturz auch ein Pferd traf.

eDr aMnn awr uaf der arsasedLntße 11 nvo rde drBeaestsnuß 652 sau Rnhitgcu gBre wtnurse.ge Bei ernei Lieksunvkr maekn hmi ma nethcer nahhFarnabrd eiwz iterRe g.tenegen inE rafeaohvnerrdsru dFneur thtea eid fredeP etibres anrketn udn tegchtreiiz esre.tbmg lsA der r-J4äihe6g emb,ster esucthrt neis droerardV hocedj wge ndu er ilef nvo meinse aMdoot.rr

ieD ienacshM shcelreittt eürb edi Fnhbaarh nud rtaf eensi rde e.erPfd eDr eärji27g-h eRrtie fiel iadbe auf ide ahaFbnh.r Im nGgztaees uz edm Bgrrimeehe rardMtaoroehrf kma re cheojd tim mde eckrneShc ona.dv irseeD rudwe tim neeim ucurhesReguhbantbtsr in nie kheKsananru ghbe.cart reD chedcnaSahs wdir afu rnud 0002 uorE zc.tsähetg