1. Lokales
  2. Düren

Düren: Ausstellung: Heimat verlieren, Heimat finden

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Ausstellung: Heimat verlieren, Heimat finden

Helmut Krebs ist voll des Lobes. „Da ist ihr ein großer Wurf gelungen.“ Judith Koerffer wird sich über den Zuspruch freuen. Die Mitarbeiterin des Kreis- und Stadtarchivs hat die Ausstellung „Neue Heimat Düren“ konzipiert und erarbeitet. Sie beschäftigt sich mit Tausenden Flüchtlingen, die zwischen 1945 und 1960 aus den Ostgebieten nach Düren kamen, um hier eine Heimat zu finden.

erD eretLi sed siv,crhA tlumeH b,Kres wße,i wie ide tsuenllA,sug edi am Matngo, 3. lir,Ap ni rde rtücibeaSedht mu 16 hrU feetrfön widr (niek ,i)ttrnitE uasteihs. aslbDeh kann er hcsi ietebsr tjtez eni nekennsenader litUer e.bnrulea Die Aeugusltnsl nteidf im mnahRe der tedriez dueeanfln eheRi tm„.aiHe .hneushSct dtt“Inätie ,tsatt gsat b;sKre ise iezgt afu 03 lutfecnaSha aegnhfmucsrei loaDsteamniurnoitaketm nud jbtO,kee ied ilegnlthcüF zru gfnregüuV lestlget naheb.

hitJdu eorKfrfe hat tbelss inene iniäeamfrl ezugB zum :ehamT hrIe umrßotGter ist e.ftüethcgl saD enIetsrse der enkiEnl awr ektgcw,e sie ebgba ishc fau eein hssec noMeta negla chcrheeeR und uwrde dugafnru red eutng eknelgaAt im ichAvr indüg.f dJhitu ereffKor hreütf eievl wirtvesnIe tim gZtuinzeee dun oketnn os hrie senewgeebL cznhi.aencneh

sDsa ied ireeiegtseerKrnnvb ni dun rfü üeDnr enie eßrog eoRll ,eeslnipt gezien stsneeieri edi ekactnn hen:Zal 9510 erwan 1571 lücngihltFe ni Düren ie(b lsadma 04403. nne,hEir)nwo mi Jhra 0691 waenr se 4510 hetlgüilFnc 94(0.00 rniEeh.now)

eViel anwer in red üfrnrhee eütahGtsl i„lPle & “luetrzP äsctif,tegbh eid eihsgie tierunIsd ptriifroeet nov end wetenaendrengi Arnekreitfb.sät Ncoh tehue inenrrne nntaaeneSßmr an ide niguranenwE,d atew die reaasMnesrutß ni dre eBdiosorrf Senuglid in fs.oRldrö