1. Lokales
  2. Düren

Langerwehe: Aus dem Fenster geworfen: Schwer verletzt

Langerwehe : Aus dem Fenster geworfen: Schwer verletzt

In der Nacht zu Freitag suchte ein 43 Jahre alter Mann aus Langerwehe eine Wohnung in der Straße „An der Lochmühle” auf, um sich dort mit Drogen zu versorgen.

eWi die Pliizoe rtse teztj retciehb,t ftar er die bgiWohunenrnhas aerb ihntc na, resondn iezw hmi ebnaenknut .enrMän hNac zeurkr eZti iteenegr ise ni .itrmtSIe Rmahne rde giundstAnneeresazu ferwna ide inedbe Mänren den rJ-34hgiäne sua emd eeFrstn. iBem rtuS usa herm las erid nteMre hHeö edwur asd Ofper wchres tltre.zve Im uraheasnkKn lsenltte ied tÄezr reerhme reücBh an ned üFnße dnu mi iecerhB red turs-B und lnLweeindbre fets. mI fuaLe red tNcha nwerdu nie rrJigä-1h7e udn nei ,ä20-rrhgiJe ebied sua ,rwgLeenhea als ärTet t.lmeteitr Sei tnteersibe ied taT edor bgeen na, ni eolngF A-hokllo udn nourokmDgsesn enein mFsslrii zu aebh.n nIneh nurdwe onuplbertB .onnenmemt ieD murEtglteinn uarnde na.