1. Lokales
  2. Düren

Dürener Orgelherbst: Auftaktkonzert in der Christuskirche

Dürener Orgelherbst : Auftaktkonzert in der Christuskirche

Das Eröffnungskonzert des Dürener Orgelherbstes findet am Samstag, 26. September, 18 Uhr, in der Christuskirche statt. Johannes Quack aus Köln spielt auf der Steinmeyer-Orgel der evangelischen Christuskirche die Orchestersymphonie a moll, op. 24, von Louis Vierne.

Die ökumenisch organisierte Woche stellt das Instrument Orgel in seinen unterschiedlichen Facetten in den Mittelpunkt und zeigt besonders deutlich, welche hervorragenden Instrumente die Dürener Kirchen beherbergen. Am Dienstag, 29. September, und Mittwoch, 30. September, jeweils um 10 Uhr, gibt es ein besonderes Angebot für Dürener Grundschulen: Stefan Iseke spielt das musikalische Märchen „Der kleine hässliche Vogel" von Rainer Hrasky. Den Part des Sprechers übernimmt Klaus Kenke.

Am Mittwoch, 30. September, findet ab 12 Uhr auch eine Orgelfahrt nach Aachen statt, wo unter anderem auch die große Aachener Domorgel besichtigt wird.

Unter dem Motto „Ich male meine Bilder immer in der Nacht…“ spielt Stefan Iseke am Donnerstag, 1. Oktober, 20 Uhr, in der Christuskirche Orgelwerke von Z. Kodaly, E. Arro, J.S. Bach, J. Alain und anderen zu Gedichten der Dürenerin Margot Michaelis.

Am Abschlusswochenende, Samstag, 3. Oktober, und Sonntag, 4. Oktober, ist der Mailänder Organist Paolo Springhetti zu Gast und verleiht dem Orgelherbst internationales Flair. Am Samstag, 3. Oktober, hält er für alle Interessierten einen Kurs zur alten iberischen und französischen Orgelmusik und am Sonntag, 4. Oktober, beendet er den Orgelherbst um 19 Uhr mit einem Orgelkonzert in der Annakirche, in dem er vor allem spanische und französische Werke aus der Barockzeit spielt.

Ein ausführlicher Flyer informiert detailliert über alle Veranstaltungen, die ausnahmslos kostenlos sind. Zur Orgelfahrt nach Aachen und zum Orgelkurs sind Voranmeldungen bei Kantor Hans-Josef Loevenich (0171/5242351) nötig.

Bei allen Veranstaltungen gelten die coronabedingten Hygienevorschriften.