Merzenich: Auffahrunfall an der Ampel

Merzenich: Auffahrunfall an der Ampel

Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der B264 in Höhe Merzenich ein Verkehrsunfall. Ein 62-jähriger Autofahrer aus Düren musste danach stationär behandelt werden.

Der Dürener befuhr gegen 17.30 Uhr mit seinem Pkw die Bundesstraße in Fahrtrichtung Düren. In Höhe der Einmündung Valdersweg bremste er sein Fahrzeug ab, weil die dortige Ampel auf Rot umsprang.

Weil sein Vordermann abrupt bremste, konnte der 30 Jahre alte Fahrer eines Sattelzuges aus Rumänien nicht mehr rechtzeitig reagieren. Er prallte auf das das Fahrzeugheck des 62-Jährigen.

Da der 62-Jährige nach dem Unfall über Schmerzen klagte, wurde ein Rettungswagen angefordert.

Mehr von Aachener Nachrichten