Athleten erhalten das Sportabzeichen in Kreuzau

Sportabzeichen in Kreuzau : Hans Küpper ist mit 90 Jahren sportlich sehr aktiv

Zwischen der Jüngsten und dem Ältesten lagen 82 Jahre. Die Rede ist von den Absolventen des Sportabzeichens beim Stützpunkt Kreuzau.

Wie die acht Jahre alte Ines Neuendorf und der 90-jährige Hans Küpper erhielten 53 weitere Sportler aus der Hand von Bürgermeister Ingo Eßer das Abzeichen, für das sie im vom 8. Mai bis zum 18. September trainiert und an 20 Terminen Prüfungen abgelegt hatten.

Das taten sie zusammen mit weiteren 45 Bewerbern, die Mitarbeitende der Kreisverwaltung Düren sind und ihre Urkunden später erhalten.

Sechs Kinder und Jugendliche und 49 erwachsene Teilnehmer legten die Prüfungen für das Abzeichen in Bronze, Silber und der Leistungsstufe Gold ab. Auch in diesem Jahr waren wieder viele „Wiederholungstäter“ dabei. In diesem Jahr wurden 13 Teilnehmer mit einem Abzeichen mit Wiederholungszahl ausgezeichnet, die es gibt, wenn sich die Anzahl der abgelegten Prüfungen durch fünf teilen lässt.

Wenn Familien mit mindestens drei Teilnehmern aus zwei Generationen erfolgreich die Prüfungen ablegen, gibt es Urkunden für Familiensportabzeichen, von denen die Familie Marks in diesem Jahr die einzige erhielt.

Rekordhalter bei den engagierten Teilnehmern, die seit vielen Jahren das Sportabzeichen ablegen, sind Anja Weinhold (37), Marie-Luise Franke (25), Nelli Weinhold (21), Heinz-Peter Glasmacher (45), Walter Adels (31), und Jürgen Steiner, Hans Küpper, Wilfried Darius und Ortwin Brusche (je 30).

Außerdem gab es spezielle Abzeichen für „runde“ Wiederholungszahlen für Lisa August, Karl Küpper, Birgit Engel, Markus Girczinski, Richard Schall (alle Gold) sowie Bettina Böhr und Nicole Kirstein (beide Silber).

Stützpunktleiter Jürgen Hüllen bedauerte, dass es einen allgemeinen Rückgang der Beteiligung am Deutschen Sportabzeichen gebe, was auch den Kreuzauern ein Minus von 20 Prozent der Bewerber bescherte. Die Saison im kommenden Jahr wird vermutlich am 7. Mai eröffnet.

Mehr von Aachener Nachrichten