1. Lokales
  2. Düren

Düren: Architektur geht ein Licht auf

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Architektur geht ein Licht auf

Zugegeben: „Das ist kein Produkt für die Wirtelstraße”, sagt Dr. Stephan Kufferath. Die ganz großen Märkte für das, was die Gebrüder Kufferath AG in Mariaweiler gestern der Öffentlichkeit vorstellte, sind in den USA und den arabischen Emiraten zu suchen: transparente Medienfassaden aus Metallgewebe, die sonst nirgendwo auf der Welt hergestellt werden.

iSe önenkn bseeon regunWb wei elrutlelku fBcnethotas v,tmnreleti dshnteee eord eebetgw dlierB orde Srcfthi - ,aesll saw mi laidntgei Ftorma vtrelo.ig iSet eblhaniine anrheJ ttsibze GDK asd enttPa ufa iaMh„”sdeme ndu lm”hueI„,ls imt eendn erd rkiAhuertct ien ihLct nuagehef rnlioc„teA.hstkel bnhae edn c,shuWn ebeäuGd ercenshdp zu he”m,nca setihebcrb nhSapet frtheuKfa - ameeigsmn mit ngIo hfafturKe dornsVat red AG - den guunssptgkAna rfü ide Id,ee ide tim edr neKlör 4ga ituceaemdret ncmopya viwhltirckre redwno ei.tDsi esMdseaiaendf sti enie tAr ewaiindl,nnoK ied nvo iennn araesrntnpt sti. In ied eetlslehdbewEag urz er,aeaFniedsgdvksnul in erdne lgeelsHuntr feufhKrat fhWretrekamrült ,sit rdenew De-iEannltLP ,enebrigatteie dei - hneo taleabslaK - tim omrSt dnu Detan gevtosrr dnee.rw