Arbeiter aus Vettweiß bei Abrissarbeiten lebensgefährlich verletzt

Unfall bei Hallenabriss : Arbeiter stürzen zehn Meter in die Tiefe

Bei Abrissarbeiten in Kamen im Kreis Unna sind am Mittwoch zwei Männer aus Vettweß lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 11:30 Uhr.

Der 23- und 18-Jährige waren dort für eine Entsorgungsfirma aus Vettweiß tätig, die am Abriss mehrerer Hallen beteilligt ist.

Aus bisher ungeklärten Gründen hielten sich die beiden Männer im zweiten Obergeschoss einer Halle auf und stürzten durch einen Schacht etwa zehn Meter tief auf den Hallenboden. Dabei erlitten sie lebensgefährliche Verletzungen. Die Kriminalpolizei und der Betriebliche Arbeitsschutz der Bezirksregierung Arnsberg ermitteln in dem Fall.

(pan)
Mehr von Aachener Nachrichten