1. Lokales
  2. Düren

Niederzier: Arbeiten an „Neuer Mitte” liegen im Zeitplan

Niederzier : Arbeiten an „Neuer Mitte” liegen im Zeitplan

Das Ziel bleibt fest im Visier: Im Herbst soll man in den Geschäften der „Neuen Mitte” einkaufen können. Nachdem die Kreisverwaltung Ende vergangener Woche eine Teilbaugenehmigung für das Projekt erteilt hatte, fiel am Montag vor Ort schon einmal der Startschuss für die Arbeiten am Gelände für das Einkaufszentrum. Einen Steinwurf entfernt sind die Bagger bereits dabei, das Areal für den Bau von 23 Wohnhäusern und den großen „Marktplatz” herzurichten.

iWe efhahmcr ee,thtcrbi widr edi eNue„ tit”eM in ired tcnnsetAhib nneestht.e rniEe adnvo its ads uanuikz,Etfsenrm sda in moLrF- ohhc ongezeg w.idr aMkatdk-er,E nFP,ae”niy„lel-i kriag,MDtreeo„-rD”m ok„FTae”ialilk- nud ein Q„cfGcecSihäh-uh”tk-us ndis lsa eiMtre .oevgeesnhr De„i beäeudG snid rn”nerFveere„beg wdri es ein iésfcaE nud ein tsaRuetnra ni mde xomepKl e”,ebng äleeurrett eIrtvons irkD Slunhc am .Matgno iDe bGeäued nisee coshn .ergeenbv rDe eetwzi tAhctbsin rwid uas enire nnekile gdu„”lSeni nov drnu 70 äesnuhhnWor .ebhesten endE rAlpi dirw die ensciuglßrhE sbhnseglcoesa nsi,e ide teresn 23 äuersH öenknn ba iaM tbeaug enerw,d 02 ktGercdsnüu ndsi onshc fk.uatrev nI edr weeinzt eahrhltJfäes dnerew dann rteewie 02 ibs 25 äerusH cirre.etth Im etrsbH lols achu der rßgoe zPlta trehcgitereh wn,deer erd ibe smhncöe tterWe muz Vliereenw leindean droe uhac dne ekcthmnaWro nfnhmeuae s.llo „Wir rnewed laels edr eiRhe ahcn rn,eigdlee mtdia wir snu cihnt nis Ghegee emk”mno, tab eaMrlc aitMnr ovm betietegnil nehenmenUrt WER orePw um wteas leu.Gdd mI rneitdt dun enlztet btithsnacuBa lsol nnda sda zueungnrrmtsegsroV mti ueaÄsrhtz ongfe.l assD se utähzcsn nru enie neghuglTimengibaue rüf sad 5ntreleEo3MP-ui-jrook-lin bgeneeg ab,eh eegil ,naard sdas ochn gaFern uz länrke nrae,w os seirürgretemB enramHn eHrs.eu ciNht utzletz nggi es um nde hzuchaStllcs ruz enbürgeeg nileendeg uehcS.l i„eD omtltpkee geneighumGn wtenrrae wir codejh ni end sheänctn eTa.g”n Bis adinh dwri Shnulc btsriee rei„d sbi rvei kBeaounlon”n ahcn direieNzer tesndnta .ebahn eErrst icthrSt ,tsi das tifree leedgnie ldeäGne itm eStchrot so nfaulnelü,z dsas se afu die hieglce öeHh wei edi nnzegaerend tSßrea km.otm