1. Lokales
  2. Düren

Arbeiten an Bundesstraße 56 n in Düren werden im August fortgesetzt

Kostenpflichtiger Inhalt: Arbeiten an der B56n verzögert sich : Arbeiten gehen erst Anfang August weiter

Seit 8. Juli ist der Arnoldsweilerweg gesperrt. Pendler, die gerne die K2 von und nach Düren benutzen, müssen einen Umweg über die L257 und die B56 in Kauf nehmen, weil im Zuge der Arbeiten für die neue Ostumgehung (B56n) eigentlich mit dem Bau der Widerlager für die beiden benötigten Brücken über die Rurtalbahn begonnen werden sollte. Arbeiter aber wurden nach der Baustelleinrichtung und der erforderlichen Kampfmittelsondierung seit Tagen nicht mehr an der Baustelle gesehen.

Udn dsa gilte iemahuasnsews lma ihtnc na erd tHiez, nud cuah tnihc na igtaenwe erfn,iuBea iew runes rseeL dGer emeKpn isterbe mgaußemtt tte.ah liegiLhcd ßurFeggän dun deraahfRr nnköen dei eßSrat hcon srenea,isp iArrspgtbeetr rivnneerh,d dssa uoAst ndu Lwk cfurrahhden nne.nkö

rAnd reey,M itjtkeoerrlPe rüf dei sgtuueOmhgn ieb ,ßrnSaN.teWR bstcihe edn ceaznrSwh treeP rde Sattd enDür z.u eDr nvo hir zu adrlsennsveae cbburhA dre ebhflüeBersck des ewesrgeH beür die liBesahe,gn ied dme aueNub nerie rde idebne Bkürcen im Wege satn,d haeb cish os serh gtrzvö,ree ssad sich dei mvo bebnsreiatLde gfetbtreaau Brmfiaua tser ndaeenr etjkorneP etigdewm bhea ndu ttezj tsre amlein lael ginenbttöe betrsetärigeA wreide achn nrüeD einbnrg .etmsüs „cIh geeh doanv u,as sdas edi Ateirnbe am wrenAewleliosgdr nnfagA stgAuu dwreie gofeemnanmu “.eendrw nVo edr Sattd raw am Dtaennrogs auf ahagerNcf eknei gaelehtnnmulS hh.ltilercä ierneK red tmi der aenmhaßM revtuneatr ieibretMtar sde szentniduäg tameisbTuafe war fr.bearig

amWru bare ottrz der ugevznreuaBgrö rde gewArldsewlonrie cihnt eredwi rüf den rhrVkee geebnrefieg wure,d ßcirthseel cihs tin.ch eiD rrtgAerpbitse nhtetä fnhicea riedew ersohencvb rewdne öeknnn. nA erd eSartß letssb abhne ncho keien ienbrAte nafdntsttueeg. aNch edm ibrAss der alnet nbiErkacebnhües Mteti iJnu arw sied nhoc lükicsruhadc .ngwcüehts isB urz tigglenedün nSegurpr am .8 liuJ eonknt eid rtßSae hcon ugt zenh gTae uetgznt rwd.nee emdiSte sit ied rudegnbiVn eresprtg.

dnU sda olsl esi sbi ltcivoruhasshic dnEe 0022 uahc i.lbbeen tsEr nnew debei cer,Bkün edi rde thsgneOmguu udn dei sde weerrsllessnrgwiwd,/egHeeAo stfllteierggte udn eedbi taßenrS na ide ealt B65 gunaebennd d,sin olsl ide K2 idweer ifrneeebgeg nre.dew