Düren: Annakirmes: Bummeln am Familientag

Düren: Annakirmes: Bummeln am Familientag

Ein gutes Drittel Annakirmes ist vorüber. Am Dienstag, beim Familientag, war wieder mächtig Gedränge auf dem Platz. Das Wetter war am Nachmittag passabel, nicht zu kalt, nicht zu warm.

Und wie immer eigentlich bietet der Rummel jede Menge interessante Foto-Motive, vor allem in der Dämmerung. Tausende Lichter verleihen dem Platz diese besondere Atmosphäre. Zu den Attraktionen zählen sicher der Starflyer, die Achterbahn „Teststrecke” und der „Flip Fly”. Letzterer ist eine „Rundum-Überkopf-Schaukel”, die einen in 24 Meter Höhe ordentlich durchschüttelt. Die „Teststrecke” befördert ihre Gäste mit knapp 80 Studenkilometern über zwei Loopings und stürzt zuvor 45 Grad in die Tiefe.

Hoch hianus geht es auch im Höhen-Kettenkarussell „Starflyer”, das einen herrlichen Blick über den Kirmesplatz möglich macht. Der ist grundsätzlich auch vom Freifall-Turm „Power Tower II” möglich, der eine oder andere ist aber vielleicht doch eher mit den Schussfahrten beschäftigt...

Ein Höhepunkt ist Freitagabend das Feuerwerk, das die Schausteller finanzieren und gegen 23 Uhr beginnt. Auch da werden sicher wieder einige Fotografen auf dem Platz sein, um dieses Schauspiel gebührend mit der Kamera einzufangen. Bis Sonntag noch lockt die 2,5 Kilometer lange Budenstadt.