1. Lokales
  2. Düren

Düren: Annakirmes: „Ampel“ will Rechtssicherheit

Düren : Annakirmes: „Ampel“ will Rechtssicherheit

Nach der Klageflut gegen die Platzvergabe zur Annakirmes 2017 fordert die „Ampel“-Koalition jetzt die „Entwicklung eines rechtssicheren Auswahlsystems für die Annakirmes“. Die Verwaltung wird aufgefordert, ein entsprechendes Konzept noch vor der Sommerpause vorzulegen und dabei auf bestehende Verfahren in anderen Städten zurückzugreifen, betonte Valentin Veithen (Linke).

leiZ sei ,se nde wauberefVgdana os egingr iwe möiclhg zu laenth dun tshitieehhccsrRe für die igntEnnheceuds eds seuuraescsSesuhts uz e.nobmkme

eDi DUC seimttm awrz r,fdaü ned rganAt im ssAuhsusc zu a,eernbt sheit bare enknie uGnrd rüf dgeennnÄ.ur „rWi hnbea rsbeeti bagr,Vi“cieentlrnhie tnoebte kFnofachitres atfenS eshecWk in ugnihRct p“l„emA, ngee„g edi Sie arbe enostßrev a.benh sAu isreed ntwrogteraVnu önnenk iSe ihcs ucah ihtnc shn“.slueaterhe

Mti erd Fegr,a bo ide behenigirs ciVirgtrelenanhbie idbennd i,snd wrid cihs sda hawtclentuisgeVgrr nachAe ,efhigtbäecns newn es erbü ied nhoc nhndnegenaä Kalegn vno hact asnclheStluer descheetinn rwi.d ienesmtnalVruhdergn frü ide huetHfvarearnp dnu edi ssech in eeismd nhausnmameZg etnslelget atrgänelEi tgib se nhoc i.chnt eDi nmsinrekaA gtnebni ma 29. ul.Ji