1. Lokales
  2. Düren

Angemerkt: Päpstlicher Beistand fürs Kirmes-Wetter

Angemerkt: Päpstlicher Beistand fürs Kirmes-Wetter

Die Schausteller geben wirklich alles. Nicht nur, dass der Kirmesaufbau auf Hochtouren läuft und an allen Ecken und Enden fleißig gearbeitet wird wird — nein, die Kirmesleute sind diesmal auch wettermäßig bestens vorbereitet. Genauer gesagt, sie haben sich päpstlichen Beistand geholt. Und zwar in Rom.

stpPa sFaiznrsuk athet iteMt iuJn trAebl Rit,ret ätPdrsnei sde nDutceehs ,enrlbeaesStuduhlcs zu neeir ineaozedrdnSu im akntVia .fngepneam Und cauh eine genelDoati eds nDeerür sbheeuulrnldsSteca rwa bie rde efhrm-rslWKatlai tmi vno edr .aPtier Und aht .tergogorsv

eDi Ketlusrmiee anbeh neei mov patPs eeesneggt ezerK gttmbe,rhica ide ma ranebdsnnetaDog bie red tacuShlesesmerels ni erd reAinchkna nütnzeted rnedwe lls.o mtDai llwneo dei husSeaeltrcl für dsa bümeerth rkn-JW“cäecetth„e tneb:e c,enorkt erba htcni uz iß,he oerdnsn gradee so l,hük dsas anm enie ihtcele ckaeJ rüf edn ecResmuhlumb tra.uchb

hcVrmliteu eednrw rtuCachl-eeflehSs rntB-aHes rreeCm dun eesni lneogKle ma tnnadDeagobsern huac nohc ied nie ored enared erzKe bei rde elegHini tuMrte Anna z.ünnaned Wtretisecnhthce knna lsao iwlrhkci tischn hrme cihefs ng.hee nI meedis ennSi: eeni höcsen r.ismeK