Düren-Niederau: Andachtsjodeln zur Begrüßung

Düren-Niederau: Andachtsjodeln zur Begrüßung

Mehr als 22 Jahre war Hans-Josef Loevenich musikalischer Leiter des Männergesangverein Düren-Niederau. Aus privaten Gründen musste der Regionalkantor vor einiger Zeit sein Amt abgeben. Am Samstag verabschiedeten sich die 40 Sänger des Männerchores von ihrem scheidenden Chorleiter und stellten gleichzeitig mit Walter Drees ihren neuen Dirigenten vor.

„Hans-Josef Loevenich hat unseren Chor musikalisch sehr erfolgreich geführt und wir haben ihm viel zu verdanken”, machte Vorsitzender Franz Picht in seinen Worten deutlich. Mit Loevenich an der Spitze errang der MGV Niederau in den Jahren 1998 und 2003 den Titel „Meisterchor” des Sängerbundes Nordrhein-Westfalen. Die Überleitung zu Walter Drees als neuem Chorleiter geschah nicht nur in Worten, sondern auch musikalisch: Mit ihrem neuen Chorleiter an der Spitze sangen die Männer unter anderem die Stücke „Schwinge dich auf”, „Wenn du mich lieb hast”, „Friedensglocken” und „Andachtsjodler”.

Richtig vorstellen wird sich Drees beim Weihnachtskonzert des MGV Düren-Niederau, das am Sonntag, 18. Dezember, um 18 Uhr im Winkelsaal von Schloss Burgau stattfinden wird. Karten (12 Euro) gibt es bei Johannes Lenzen unter Telefon 02421/82291, bei Franz Picht unter Telefon 02421/53626, bei allen Sängern und an der Abendkasse.


Mehr von Aachener Nachrichten