Schlich: Anbau eines Hauses brennt lichterloh

Schlich: Anbau eines Hauses brennt lichterloh

Zu einem schweren Brand eines Einfamilienhauses in der Weierstraße im Langerweher Ortsteil Schlich ist die Feuerwehr am Samstagmittag gerufen worden. Ein Anbau des Hauses brannte lichterloh, das Feuer drohte auf das Haus und auch auf das Nachbarhaus überzugreifen.

Zum Glück konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Für die erforderlichen Nachlöscharbeiten musste das Dach des Anbaus aufwendig geöffnet werden. Der Einsatz war erst nach drei Stunden beendet.

50 Einsatzkräfte waren im Einsatz, zwei Feuerwehrleute verletzten sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.

(kin)