1. Lokales
  2. Düren

Bau der Ostumgehung: Alte B56 ab Mitte Oktober nur noch zweispurig

Kostenpflichtiger Inhalt: Bau der Ostumgehung : Alte B56 ab Mitte Oktober nur noch zweispurig

Arnd Meyer vom Landesbetrieb Straßen-NRW hat es immer betont: Der zweite Teil Ostumgehung, der B56n, wird Ende 2020 fertig. Und daran haben auch die Folgen der Corona-Pandemie nichts geändert. „Ich gehe davon aus, dass wir die Straße noch vor Weihnachten für den Verkehr freigeben können“, betont der Projektleiter.

Dei teebrnAi an dne bnieed cnekBrü ebür ied uertaRaektnrbschl am oeweAsilrdlrn eWg ndu ma reHewge dins brteeis gae,lsehbcssno dre uBa edr mhrceätsuäzwdLn tgnelan der neenu Fahnnreahb tah nnognbe.e eJztt egnibe die nrieeAbt an dme ehrm las 33 niiMlolne uEor eentur krPjeto auf edi lreegeiZad ei.n

„nI dre dmneomenk hoceW eintbgn der bs“,rtaunaßaeuS üdtgkin ryMee n.a hhlVcsrcuiosait ba iettM oeObrtk ünssme ftouehArar uaf dre etanl dßerusaBestn mit kncursheEgäninn eernnc.h mU end scssAulhn ueN an Alt erheltlsen uz n,önkne nemüss„ iwr die Zhla rde hurrpaFens onv ervi afu wezi u,er“izndree äkeltrr red rePtjteroli.ke

Dsa hßt:ei In jeedr uhigrahrctntF hsett nand nru ohcn neei uSrp urz rfengüguV. itM nemie rheekssaVcorh auf nesrDü rgethcstwii -nEi nud resctsefrkauAsth mi renNod raeb ecerhnt Andr eeMyr itchn dnu eretrnin na edn uuebNa red rkertßnllroeücbah.eSesc D„smaal tnsaend auf dre krhfeeBebcüsl hauc rnu iwze haFeurspnr rzu urefVüg,ng hnoe dssa es zu gnerleän Ssuta gekmomen wrä,e elwi hics lale noistukdengr uahAotrrfe nrateiaelvt uetnoR tuhescg .ah“ben

Enei snpllueVrgor ist hcinlhrscehaiw mti zang ztriknrfeisug nAuseanmh treaubhpü tnihc rref,irdlecoh gntükid edr oelVahrreicnttw n.a eDi dneibe eeidennrblbve rnrueaphFs nederw je hanc irctthtafsrBou idlicgelh rimme wridee eglrtve.

Den atZinepl rähfeegdn tnekön etjtz unr ncoh nei fehrrü nnrriitecWehub im Nve,eombr endn ieb peetntrraTegemsua nurte ünff dGra iCeslus its ßarenaSutb cthin ilcögh.m