1. Lokales
  2. Düren

Banner entrollt: Aktivisten von „Robin Wood“ auf dem Indemann

Banner entrollt : Aktivisten von „Robin Wood“ auf dem Indemann

Bei einer Protestaktion der Aktivistengruppe „Robin Wood“ wurde am Samstag am Aussichtsturm Indemann ein Banner aufgehangen. „Ich will Dörfer, keine Kohle“ wird dem Indemann dabei in Form einer Sprechblase in den Mund gelegt.

Sechs Aktivisten von „Robin Wood“ kletterte auf den Indemann. Zwei hatten sich abgeseilt. Die Situation war ruhig, lediglich eine Handvoll Ausflügler waren verstimmt, dass sie nicht auf den Aussichtsturm klettern konnten.

Ute Bertrand, Sprecherin von „Robin Wood“, verstand die Aktion, die am Nachmittag wieder beendet war, als ersten Aufschlag zum globalen Klimastreik und dem Klimacamp in Aachen nächste Woche. „Gemeinsam werden wir uns für den Erhalt der Dörfer und für Klimagerechtigkeit einsetzen – bis alle Bagger still stehen!“, wird der Aktivist Juri Jordan in einer Pressemitteilung der Gruppe zitiert.

Es war die erste große Einzelaktion von Robin Wood im Kreis Düren