Kreis Düren: Aktionsgruppe wählt Möglichkeit auf Förderung

Kreis Düren : Aktionsgruppe wählt Möglichkeit auf Förderung

Die Lokale Aktionsgruppe der Leader-Region Rheinisches Revier an Inde und Rur wählt am 28. November wieder neue Projekte für eine Förderung aus.

Bewerbungen von Projektvorschlägen können bis zum 6. November eingereicht werden. Egal ob Energiewende, Mobilität, Sicherung der Nahversorgung, Lebensqualität in den Dörfern, Kunst, Kultur oder Naturschutz — die thematische Bandbreite ist groß.

Interessenten erhalten auf Anfrage eine Beratung beim Regionalmanagement der Leader-Region und können ihre ausgefüllte Projektskizze an die Geschäftsstelle der LAG senden. Alle hierzu nötigen Unterlagen, grundsätzliche Informationen sowie die Auswahlkriterien können im Internet auf www.inde-rur.de heruntergeladen werden.

Insbesondere Vereine erhalten mit der Möglichkeit der Förderung eine Chance auf Finanzierung von Projekten, für die bisher oft das nötige Geld fehlte.