1. Lokales
  2. Düren

Düren: Abenteuerspielplatz: Polizei geht von Brandstiftung aus

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Abenteuerspielplatz: Polizei geht von Brandstiftung aus

Inzwischen schauen die Verantwortlichen des Dürener Abenteuerspielplatzes wieder etwas optimistischer in die Zukunft.

iDe gnAts levrei endriK dnu le,erfH assd red itSppezlal - der in der ahctN nov ogtSnan fua gaMont ien auRb red alFmemn urdwe - tkmpoelt hsscgsoenle renedw m,sües keontn eBrürrsigetme Plua rLeua uzteersre:n on„V neier iuleSgchnß kann ineke eeRd s”.ine Ein eritrwee lhLbtiikcc sti das rgeoß gtEnmgaeen nvo reDnrüe rneügrB udn ,rnemFi dei eiertbs rhei elHif ganntoeeb .henab saD rüf tonrsegaDn tpenegal crGhäesp tim erd ecuVrirehsgn eurdw uaf iFarteg .ernbvhcsoe iBehrs its - gnentege lrasdnernuetade lngMnueed - nhoc ihntc ge,lkträ ob die rseVehcguinr ürf lela äecdShn lern.htkfUata sti cuah die hscUare rüf end anrBd. Zwar gthe die ioilePz inzeiwsnhc nvo ernie dusBtianftrgn a.su ldngAsirel mit niere esewitcnnlhe kinräng:nhEcus „Es knna hcsi möcigeelwhsi rbae uhca mu inee lisäaeshfgr nnrtfisdguBta hennl,ad” so trneseg peessrrrscPhee phRal Mer.eur oS etnknö muz iBslpiee ahiecfn nru eine neorweegegfw rgeattZei der Aeörluss für end daBrn neweesg ine.s ereu:rM In„ imene entbargabnne saHu sti es für uersne iSsazipteenl avelrit nhf,ciea muz ipBeiesl anahdn nov sSnuchpruecamh ni erd häeN vno enthkneolrcise nreteGä ennie rhradnBed zu eeli.saiklron ufA eemin nldäeeG iwe dem etlietApspbzaelnreu flätl das shre eliv rseerchw”.