83 Oldtimer gehen beim Dürener Motorsport-Club an den Start

26. Oldtimer Classics : 83 „Schätze“ rollen über den Dürener Markt

An die Zahlen des Jubiläums im vergangenen Jahr reichte die 26. Ausgabe der „Oldtimer Classics“ nicht heran, aber mit 83 Teilnehmern zählt die Tour nach wie vor zu den größten in der Region.

So tummelten sich zahlreiche Interessierte an alten Karossen am Pfingstmontag auf dem Dürener Marktplatz, wo Moderator Michael Gies die Teilnehmer und vor allem deren Fahrzeuge fachmännisch vorstellte.

Als ältestes Fahrzeug rollte ein Standard Flying Eight aus dem Jahr 1939 durch die letzte Prüfung. Zwischen drei Strecken, die sie durch die Eifel führten, konnten die Oldtimerfreunde wählen: 180, 150 und 110 Kilometer. Veranstalter war der Dürener Motorsport-Club. Dessen Geschäftsführer Micky Bronsch zog schon vor der Siegerehrung am Abend im Schloss Burgau ein positives Fazit: „Alles gut gelaufen!“

(pan)
Mehr von Aachener Nachrichten