Kinder stark machen: 6000 Euro Fördergeld für vorbildliche Initiativen

Kinder stark machen : 6000 Euro Fördergeld für vorbildliche Initiativen

Gesunde Ernährung, Bewegung oder der richtige Umgang mit Stress. Die AOK Rheinland/Hamburg sucht mit ihrem „Starke-Kids-Netzwerk“ wieder innovative Projekte, bei denen die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen im Fokus steht.

Dafür stellt die Gesundheitskasse in der Städteregion Aachen und im Kreis Düren insgesamt 6000 Euro zur Verfügung. Über die Gewinner und die Höhe der Förderung entscheidet eine Fachjury. Bis zum 12. Juli bewerben können sich Einzelpersonen und Einrichtungen wie Kindergärten und Schulen, Elterninitiativen, Vereine und Institutionen sowie Ärzte und Krankenhäuser.

Ziel ist es, einen Beitrag zum Erhalt und zur Verbesserung der Kinder- und Jugendgesundheit zu leisten. Aktivitäten in der Region sollen gebündelt und gemeinsame Projekte entwickelt werden. Infos unter www.aok.de/rh/starkekids oder bei Andrea Bongartz unter 0241/464174.

Mehr von Aachener Nachrichten