Düren: 43-Jähriger liegt tot in seiner Wohnung

Düren: 43-Jähriger liegt tot in seiner Wohnung

Ein 43 Jahre alter Dürener ist am Freitag gegen 18.20 Uhr in der Dürener Innenstadt tot in seiner Wohnung gefunden worden. Das bestätigte am Montag die Polizei. Ein Fremdverschulden schließt sie aus.

Der Mann war am 19. März zuletzt gesehen worden. Bekannte und Nachbarn hatten festgestellt, dass sich am Auto des 43-Jährigen die „Knöllchen” häuften, obwohl er normalerweise täglich mit dem Pkw unterwegs war.

Da er auch auf Klopfen und Rufen nicht reagierte, rief der Vermieter dann die Polizei, die die Wohnung von einem Schlüsseldienst öffnen ließ und den 43-Jährigen, bei dem es laut Polizei Vorerkrankungen gab, tot auffand.

Mehr von Aachener Nachrichten