Düren: 35.000 Euro Schaden durch Brand in Garage

Düren : 35.000 Euro Schaden durch Brand in Garage

In der Nacht zum Mittwoch ist es auf der Alten Jülicher Straße zu einem Brand in einer Garage gekommen.

Zwei 50 und 52 Jahre alte Männer wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, da sie über Atembeschwerden klagten. Außerdem richtete das Feuer einen Schaden von 35.000 Euro an.

Durch einen lauten Knall waren die Bewohner des Reihenhauses kurz vor
1.00 Uhr aus dem Schlaf gerissen geworden. Über Notruf meldeten sie einen Kellerbrand.

Die alarmierte Feuerwehr stellte jedoch schnell fest, dass die Flammen in einer neben dem Wohnhaus stehenden Garage ausgebrochen waren, von wo aus der Rauch in das Wohngebäude drang. Die Feuerwehrmänner konnten das Feuer schnell löschen.

Da das Haus jedoch stark verrußt wurde, ist es vorübergehend nicht bewohnbar. Bei dem Feuer wurde auch eine Hauptwasserleitung beschädigt, die von Mitarbeitern der Stadtwerke Düren repariert wurde.

Mehr von Aachener Nachrichten