Kreis Düren: 35 neue Trainer haben C-Lizenz in der Tasche

Kreis Düren : 35 neue Trainer haben C-Lizenz in der Tasche

Sie haben es geschafft. 120 Stunden Theorie- und Praxisunterricht mussten die 35 Anwärter — 16 Teilnehmer machten die C-Lizenz „Profil Kinder/Jugend“, 19 den Seniorenschein — absolvieren, bis sie die Trainer-C-Lizenz in der Tasche hatten.

Eine Unterteilung in zwei Lehrgänge gibt es, um an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst praxisnah auszubilden.

Ausbildungskoordinator Heinz Wißkirchen, Sportlicher Leiter Winni Ronig, das Trainerteam um Dirk Budinger, Martin Jansen und Sascha Nacken sowie die Gastreferenten Torwarttrainer Harald Schenk, Kreislehrwart Sven Diel und Heinz-Hubert Werker, Fachmann im Fußballkreis für rechtliche Grundlagen, nutzten für den Lehrgang, der sich von Anfang November bis Ende Mai streckte, Räume und Kunstrasenplatz der Sportfreunde Düren.

Die Prüfung für die neuen Junioren-Trainer fand in Birkesdorf im Zuge des Stützpunkttrainings statt; die neuen Senioren-Coaches absolvierten ihre Prüfung auf der Anlage Welldorf-Güstens. „Für die Prüfung brauchten wir eine gewisse Anzahl an Spielern, deshalb fiel unsere Wahl auf den Kreisstützpunkt und Welldorf-Güsten, weil dort erste und zweite Mannschaft sowie die A-Jugend verfügbar waren“, erklärte Wißkirchen.

Zu beiden Prüfungsabenden war Verbandssportlehrer Markus Schenk angereist. Er nahm die Prüfung ab und hatte im Anschluss frohe Kunde für die Teilnehmer: „Alle haben gut mitgemacht und bestanden.“

Mit der C-Lizenz können Frank Bank (Viktoria Birkesdorf), Guido Blinne, Rudolf Stanke (beide GFC Düren 99), Leon Cosler, Dirk Hanke (beide BSV Gey), John Dück (SC Kreuzau 05), Felix Geiß (Alemannia Straß), Kai Kunkel, Gero Seidensticker (beide FC Golzheim), Tim Lenertz, Patrick Melcher, Simon Treis (alle VfVuJ Winden), Mike Pecks, Stephan Thelen (beide SC Merzenich), Achim Pütz, Dennis Reinartz, Daniel Bleja, Michael Hülscher, Marco Weinhold (alle Play-it Juniors), Ersin Saglam, Maik Hoegen, Tobias Link (alle Sportfreunde Düren), Jürgen Süßmann, Andreas Altherr (beide Dürener Spielverein), Joseph Thiessen, Waldemar Schulz (beide CSV Düren), Wjatscheslaw Bergstreiser, Alexander Rogalski (beide BC Oberzier), Stephan Hellenbrandt, Achim Trotzek (beide Rasensport Tetz), Patrick Höhn (SV Morschenich), Markus Meuthen (FC Inden/Altdorf), Martin Nowak (TuS Schmidt), Manfred Stärk (Jugendsport Wenau) und mit Denise Schumacher (Borussia Derichsweiler) auch eine Frau von nun an auf Kreisebene trainieren. Egal, ob Jugend oder Senioren.

Heinz Wißkirchen lobte: „Die Teilnehmer haben alle engagiert mitgemacht.“ Mit einem Augenzwinkern verriet er: „Die Praxisübungen sind natürlich beliebter als der Theorieteil.“ Glücklicherweise fiel die Gewichtung beim Lehrgang mit „etwa 75 Prozent“ deutlich für den Wunsch der angehenden Übungsleiter aus. Und auch Markus Schenk lobte: „Alle Ausbilder haben tolle Arbeit geleistet. Die Koordination war hervorragend.“

Mehr von Aachener Nachrichten