Heimbach: 3440 Euro für Kunstakademie

Heimbach: 3440 Euro für Kunstakademie

Wenn die Kunstakademie Heimbach in diesem Sommer ihren Lehrbetrieb aufnimmt, dann gehören die bekannten Künstler Otmar Alt und Arno Schlader zum Dozententeam der ersten Stunde.

Doch schon bevor sie von Akademiedirektor Prof. Dr. Frank Günter Zehnder offiziell berufen wurden, war ihnen die Einrichtung auf Burg Hengebach eine Herzensangelegenheit.

So luden sie im Jahr 2007 anlässlich ihrer zehn Jahre währenden Künstlerfreundschaft zur Gemeinschaftsausstellung „Männlich - weiblich” nach Koslar ein.

Das von Otmar Alt eigens für diese Jubiläumsveranstaltung geschaffene Bildmotiv boten sie zum Verkauf an. Insgesamt zehn Grafiken und 200 Plakate stellten sie zur Verfügung, wobei der Erlös als Anschubfinanzierung für die Akademie dienen sollte.

So überreichte Arno Schlader Landrat Wolfgang Spelthahn und Heimbachs Bürgermeister Bert Züll jetzt auch im Namen Otmar Alts einen Scheck über 3440 Euro. „Sie sind selbst künstlerisch kreativ und fördern die künstlerische Kreativität anderer”, würdigte der Landrat, Initiator der Kunstakademie, das „vorbildliche Engagement” der beiden Freunde.

Mehr von Aachener Nachrichten