Motorradunfall auf der K42: 24-Jähriger stürzt und verletzt sich schwer

Motorradunfall auf der K42 : 24-Jähriger stürzt und verletzt sich schwer

Bei einem Alleinunfall ist in der Nacht zu Sonntag ein 24-jähriger Motorradfahrer auf der Kreisstraße 42 schwer verletzt worden. Laut Polizeibericht kam er in einer Linkskurve plötzlich von der Fahrbahn nach rechts ab.

Der 24-Jährige aus Düren war mit seiner Maschine gegen 1.30 Uhr auf der K42 in Richtung L12n unterwegs. Ein 18-jähriger befreundeter Kradfahrer fuhr direkt hinter ihm, als der Dürener in der Kurve plötzlich von der Straße abkam und stürzte. Samt Motorrad rutschte er in ein angrenzendes Feld und wurde dabei schwer verletzt.

Warum der 24-Jährige stürzte, ist noch nicht geklärt. Der Freund hält es für möglich, dass der Dürener sich verbremste. Der 18-Jährige versorgte seinen verletzten Freund bis die Rettungskräfte eintrafen. Mit einem Rettungswagen wurde er ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden am Motorrad wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.

Anmerkung der Redaktion: Aus Rücksichtnahme für die Angehörigen ist die Kommentarfunktion unter diesem Artikel deaktiviert.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten