1. Lokales
  2. Düren

Düren: 23-Jähriger erliegt schweren Kopfverletzungen

Düren : 23-Jähriger erliegt schweren Kopfverletzungen

Der 23-Jährige, der am vergangenen Mittwoch in Düren durch einen Kopfschuss lebensgefährlich verletzt worden war, ist tot. Das teilte die Staatsanwaltschaft Aachen am Montag mit.

Die ehSeirßiec thtea hisc ni eimne ntuhsraStlacernel neah rde otbhnaAu 4A eNnceigtreh.a rteesn nnektennrEsis red etnrebEtsröuhlidmgn rwa enie uGppre von oesPnner ni ttiSre .greneat Im aerVufl erd nseeatruugnzdseAni ehtta irene ieen esiloPt oggeenz dnu cg.hosessne umZ ptZntueki edr atT osleln hisc ride bis vire eieuJdlhcgn mi r„rgueB i”nKg ltehgfaaeun h,aben hbeteirtc ntawraasOlttsaeb teorRb ler.lDe uDenatrr eis auch ein bndseol äcnMehd wesn.gee iDe unnejg tueLe hntäet mit enmei ßieewn galwnKniee uaf edm ädeGlne esd usaartslntnRSe-eclh tegpark. Die lnuecehdnJgi ebnah cshi nach Aebangn red alacfwtattsnhstaSa imt eemni tfiänsgcethBe esd Isbisems teunlth.enar ieDes geunZe denerw nnu enidrdgn eeb,negt hsci uetnr erd urmenRufm 4012 73915715 uz d.lmeen Zu den hnneäer msnätdeUn sde rsberenVhce emtcah eid dBerhöe am aoMgnt eeink rtiweeen nbgenAa.