1. Lokales
  2. Düren

Düren: 2,8 Millionen für neue Straßen in Düren

Düren : 2,8 Millionen für neue Straßen in Düren

Die Stadt ist „klamm”. Trotz leerer Kassen müssen jedoch zumindest die gröbsten Straßenschäden in Düren repariert werden. Rat und Verwaltung haben eine Prioritätenliste für dieses Jahr aufgestellt. Die wird derzeit Straße für Straße abgearbeitet.

eDr nrseget rneWit hat an cnahemn retnaSß edn lflVera sc.bleghiteun eDi„ kschVhtreerrsieieh zu hrnsteäil,eewg sti btorees lcfhiPt der ,”dStta ivtewres Tseuatfeitblaimer nHieer nilgeWs fua die ieeitKn,rr eid zru sAwuhal red uatepnjegsSnoirrke üh.trfe eiD oentKs dnis aineldsrgl ruhacsdu huc.ecdltireshni naM„ceh etaßrS its 53 reod 04 rJeha t.al Da tis dann stchni mhre zu neeipea.rrr Dei smus ovn Gdurn auf rernteeu d,nrew”e os ige.Wlns mI haeRmn eiesn gUhalsn-rtnue„t udn rrugrrnspunasogmeeE”m trbigve eid tadSt maenhc utäeArgf eeüdblgnt na dei ntueranrnbh,maßuSentee um ttaebRa arshue zu gah.lcesn Isamsnget ewdren in esdmei Jrha rdun 2,8 lineoMnil oEru btvu„”.are