Düren: 18-Jährigen trägt es aus Kurve: Zwei Verletzte

Düren: 18-Jährigen trägt es aus Kurve: Zwei Verletzte

Aus dem Schlaf gerissen wurden am frühen Sonntagmorgen Anwohner der Birkesdorfer Nordstraße. Einen angetrunkenen Autofahrer hatte es aus der Kurve getragen.

Kurz vor 2 Uhr war der 18-jährige Dürener mit seinem Pkw die Nordstraße aus Richtung B 56 kommend in Richtung Zollhausstraße unterwegs. Mit im Wagen waren zwei Dürener im Alter von 23 und 25 Jahren.

Wie die Polizei Düren am Sonntag bekanntgab, sei der junge Fahrer mit stark überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Zeugen beobachteten, wie der Wagen gegen ein parkendes Fahrzeug prallte und einen Baum auf dem Gehweg rammte, so dass dessen Baumkrone abgerissen wurde.

Der 25-jährige Mitfahrer auf der Rückbank wurde schwer, der zwei Jahre jüngere Mitfahrer leicht verletzt. Der Fahrer selbst blieb unversehrt.

Die Verletzten wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Beim Unfallverursacher wurden 0,7 Promille Blutalkohol gemessen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 35.000 Euro. Die Feuerwehr musste anrücken, um ausgelaufene Flüssigkeiten aus den Unfallfahrzeugen aufzunehmen. Die Nordstraße war mehrere Stunden lang gesperrt.

Mehr von Aachener Nachrichten