Düren: 17-jährige Rollerfahrerin schwer verletzt

Düren: 17-jährige Rollerfahrerin schwer verletzt

Eine 17 Jahre alte Rollerfahrerin aus Düren ist am Donnerstagmorgen von einem abbiegenden Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Der Autofahrer hatte die junge Frau übersehen. Die 17-Jährige war um 9.30 Uhr auf der Tivolistraße unterwegs, als sie der 27 Jahre alter Autofahrer aus Bad Mergentheim beim Linksabbiegen auf die Schillerstraße übersah.

Sowohl der Roller als auch das Auto waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Nach Angaben der Polizei beträgt der Schaden etwa 7000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.