1. Lokales
  2. Düren

165 Geschenke aus Ton für das Burgenmuseum Nideggen

Kostenpflichtiger Inhalt: Wertvolle Sammlung : 165 Geschenke aus Ton fürs Burgenmuseum Nideggen

Wenn das Burgenmuseum am 14. und 15. September sein 40-Jahr-Jubiläum feiert, dann geschieht das mit einer ganz besonderen neuen Ausstellung: Der Nideggener Dietrich Schnell schenkt dem Museum eine wertvolle Sammlung an Gebrauchsgeschirr und Zierkeramik. Manche der rund 165 Teile sind 7000 Jahre alt, die meisten entstanden aber zwischen dem 12. und dem 18. Jahrhundert.

auizL Slr,öscseh Ltenieri des eusMms,u as,gt eis ise rmhe lsa ankradb üfr dei noptEae,x na dnene ied cuwEtinlngk stie edm lMiraettlet bsealrba s.ei

85 rnetzoP der tceSük nwuerd ni hragwneeLe tggitr.eef bOolhw iDh­ertci lechnlS uahc ordt enei ieZt gnla ebglte ah,t bto re edi hScnuekng thnci mde öumrfeTmiueesp .an „Die hnabe gnegu ,a“eiKrkm asgt re nud hca.tl ieHr„ in ggniedeN ist eid mguanlmS eein .gre“ereinBchu eduAremß letälfg mih edi r,Vnltlgoesu edi vneeli Secütk tügnzuifk gewnsitsen noch ni heticeSwti uz ab,enh enwn ise cnhos inthc rmeh in edn imechseihn eiitnnrV .seehtn eDi guBr nakn erd ä77Jrie-hg imächnl von smneei oBlkan uas esh.ne

tieS gfnnaA erd 0re7 hJrae aht hlenlcS nenbe rrngenuPkkü mit ppWan,e pnöf,Te ,Shcnael rcen,ehB -Öl dnu uenhletKrrzceen uhac rkKu-slzdepKegeiimnaier tegfuak. angfnA ememkodnr Wcoeh heenzi dei Eanexpto um, brae eesni fcileeaedmsaSlnmth komtm tdaim thicn zu emeni de.En „nenW hci ide Gelegenehti heab, eneu Sücket zu wr,reeben rwdi ide lumagSmn uaf der guBr wtr“tei,ere ütdgnki ellcnSh ⇥)aca(sn.