1. Lokales
  2. Düren

165 Geschenke aus Ton für das Burgenmuseum Nideggen

Wertvolle Sammlung : 165 Geschenke aus Ton fürs Burgenmuseum Nideggen

Wenn das Burgenmuseum am 14. und 15. September sein 40-Jahr-Jubiläum feiert, dann geschieht das mit einer ganz besonderen neuen Ausstellung: Der Nideggener Dietrich Schnell schenkt dem Museum eine wertvolle Sammlung an Gebrauchsgeschirr und Zierkeramik. Manche der rund 165 Teile sind 7000 Jahre alt, die meisten entstanden aber zwischen dem 12. und dem 18. Jahrhundert.

zaLui sclh,Srsöe etrieinL sde seum,suM tsag, sei ise herm lsa dbaknar für ied Eenotxa,p na ednne ide wgntluckEin eist edm rettlalitMe bbslreaa ies.

85 ztrPeno der Skcteü unredw in reewneLgah te.ggfreit bwoOlh ­iehDirct lnchSel hacu drto iene tZie ganl lbgete at,h bto re ide cghennkSu hctni dem meuperöfmieTus a.n eD„i hnbae gugen ke“,airKm sagt er und c.thal rHe„i in eNdenggi ist dei ngmmaSlu ieen Biegurr“e.nceh Aemußrde lälgtfe mih edi o,nuesltVgrl dei veieln üSteck nkuzftügi innsewtgse ncho in hewtSietci uz nehab, nwen esi nhcos incth rehm in dne ehihsencmi iniVtnre nhs.tee eDi uBrg nkna edr ie-7Jrä7hg älhicmn onv siemne lBaokn sau h.eens

teiS Angfan edr er07 ahJer aht hllnecS bnnee ünrunkkgreP mit pWpnea, feT,pnö ,alSehnc ec,rhnBe lÖ- dun eeercehKtrnznlu hcua KuKinp-eziedmesgkreiral .gautkfe annfgA rmdenomke coeWh niehze ied enxoEatp u,m aerb sneie eadmhalecenmStlfsi mkomt amtid nhcit uz eienm enEd. Wenn„ cih edi genlhiGeeet hbe,a uene ktecüS zu ebr,eewrn dwri eid amnSmlug uaf rde Bgur ei“ttwrere, iügdknt Sehnllc .caa(n⇥)s