Zweitägiges Indoor-Festival im Aachener Ostviertel

„Hip Hop Revolution“ : Eine Revolution, die Kopfnicken verursacht

Im Depot steigt am Wochenende ein zweitägiges Indoor-Festival mit HipHop und Rap. Musiker Nic Knatterton ist an beiden Tagen dabei. Auch R’n’B- und Afro-Beats-Liebhaber kommen voll auf ihre Kosten.

Das Indoor-Festival „Hip Hop Revolution“, das am Freitag, 12. Juli, und Samstag, 13. Juli, im Depot stattfindet, lässt insbesondere die Herzen von Rap- und Hip-Hop-Fans höher schlagen. Aber auch R’n’B- und Afro-Beats-Liebhaber kommen voll auf ihre Kosten.

Diverse Künstler aus Aachen und der Umgebung treten auf, es gibt außerdem Breakdance, Freestyle, Dance-Workshops und vieles mehr, was zum Hip-Hop-Livestyle dazugehört – und eben jede Menge Musik.

Mit von der Partie sind unter anderem auch Nic Knatterton und die Marmeladenfabrik. An beiden Abenden werden sie ein Set spielen, zwei unterschiedliche, wie Nic Knatterton verrät, damit es für die Zuschauer spannend und abwechslungsreich bleibt. Unterhaltsam sollen selbstverständlich beide Auftritte werden, Auftritte, nach denen „die Leute hoffentlich mit einem Kopfnicken nach Hause gehen werden“, so der Musiker.

Material haben Nic Knatterton und die Marmeladenfabrik allemal, wobei sich in das „bunte Potpourri an verschiedenen Marmeladensongs“ auch mal das eine oder andere neue Stück verirren könnte.

Keine komplizierte Sprache

Nic Knatterton selbst hat seit dem 28. Juni ein neues Album auf dem Markt. „Schnitzereien auf einer Parkbank“ heißt das neue Werk, für das Nic Knatterton mit dem Produzenten Juri Dutt aus Stuttgart sowie DJ Erik Muskal, ebenfalls aus Stuttgart, zusammengearbeitet hat. „Auf dem Album verarbeite ich meine Erinnerungen und daraus resultierende Sichtweisen auf diese Welt, ohne dabei eine unnötig komplizierte Sprache zu verwenden. Das ganze kommt in einem Musikgewand, was an die Neunzigerjahre erinnert daher und ist somit auch ein Tribut an meine Jugend“, erklärt der Künstler zum neuen Album.

In der Gegenwart können sich die Besucher von „Hip Hop Revolution“ neben Nic Knatterton und die Marmeladenfabrik außerdem noch auf ManuManu, Seni K, Jeranek und YannickGee & Akeem freuen. Das Indoor-Festival geht an beiden Abenden um 19 Uhr.

Weitere Infos:

hiphop-revolution.eu

Mehr von Aachener Nachrichten