1. Lokales
  2. Aachen

Am Adalbertsteinweg: Zwei Männer nach Einbruch festgenommen

Am Adalbertsteinweg : Zwei Männer nach Einbruch festgenommen

Nach mehreren Einbrüchen in ein Haus in der Viktoriastraße und eine Bäckerei am Adalbertsteinweg hat die Aachener Polizei in der Nacht zu Dienstag zwei Tatverdächtige festgenommen.

Gleich mehrere Bewohner des Hauses in der Viktoriastraße hatten in der Nacht die Polizei gerufen. Sie hatten gegen 3.40 Uhr einen lauten Knall im Treppenhaus gehört und beim Nachsehen eine zerschlagene Scheibe in der Haustür entdeckt. Vom Verursacher war allerdings nichts mehr zu sehen. Erst am Samstag, also nur wenige Tage zuvor, war bei einem Einbruch im selben Haus ein Fahrrad gestohlen worden, die Bewohner waren also entsprechend aufmerksam.

Noch während eine Polizeistreife mit der Spurensicherung in der Viktoriastraße beschäftigt war, ertönte plötzlich ein weiteres Scheibenklirren; dieses Mal von der Josefskirche her. Die Beamten rannten in Richtung Adalbertsteinweg und erwischten dort einen 21-Jährigen, der gerade durch die zerschlagene Scheibe einer Bäckerei auf die Straße gestiegen war.

Auch dort hatten Anwohner bereits, mehr oder weniger zeitgleich mit dem Eintreffen der Streife, nach lauten Scheppern den Notruf gewählt. Ein zweiter Mann im Alter von 45 Jahren, der offenbar „Schmiere gestanden“ hatte, wurde nach einem misslungenem Fluchtversuch im Kirberichshofer Weg festgenommen.

Auch bei der Bäckerei hatte es erst vor Kurzem zwei Einsätze wegen Einbrüchen gegeben. Die Frage, ob und welche Taten genau auf das Konto der beiden Festgenommenen gehen, wird nun von der Polizei ermittelt.

(red/pol)