Aachen: Zwei Jahre Haft: Bundespolizei schnappt Wiederholungstäter

Aachen: Zwei Jahre Haft: Bundespolizei schnappt Wiederholungstäter

Am Vorplatz des Aachener Hauptbahnhofs ist am Mittwochabend ein Kredikartenbetrüger von einer Streife der Bundespolizei festgenommen werden. Der 35-jährige Mann wollte sich zunächst durch Flucht der Kontrolle entziehen, konnte jedoch wenig später durch Beamte in der Bahnhofstraße gestellt worden.

Das Amtsgericht Unna hatte Haftbefehl gegen den 35-Jährigen wegen mehrerer Eigentumsdelikte erlassen und die 2009 verhängte Bewährung widerrufen. Nun muss er eine zweijährige Haftstrafe absitzen.

Da bei seiner Durchsuchung eine größere Menge an Kreditkarten, Sparbüchern und Bargeld im vierstelligen Bereich aufgefunden wurde, hat die Kriminalpolizei zur Sachverhaltsklärung die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

(red/pol)