Aachen: Zum „BusinessRun“ werden 3000 Starter erwartet

Aachen : Zum „BusinessRun“ werden 3000 Starter erwartet

Auf dem CHIO-Gelände findet am 23. April zum dritten Mal der „actimonda BusinessRun“ statt. Nach den Läufen der letzten beiden Jahre werden erneut rund 3000 Läufer aus der Aachener Region zum Firmenlauf erwartet. Schon jetzt haben die Veranstalter mehr Anmeldungen vorliegen als in den vergangenen Jahren.

Auch diesmal sind wieder Firmen aus der Region aufgerufen, ihre laufbegeisterten Mitarbeiter in Dreierteams unter dem Motto „Laufen, feiern, tanzen!“ zu motivieren. Start und Ziel für den fünf Kilometer langen Lauf ist im Sportpark Soers.

Nach dem Zieleinlauf im Reitstadion ist aber noch nicht Schluss. Auf dem CHIO-Gelände findet die After-Run-Party statt. Alle Läuferinnen und Läufer, Freunde, Kolleginnen und Kollegen sowie Zuschauer an der Strecke sind eingeladen, zusammen zu feiern und zu tanzen. DJs sorgen für das richtige Party-Flair, zudem findet dort auch die Siegerehrung der besten Teams statt.

Anmeldungen für den „actimonda BusinessRun“ können weiterhin online unter www.business-run-aachen.de abgegeben werden. Die vergünstigte Meldegebühr beträgt noch bis zum kommenden Sonntag, 22. März, mit Starterpaket, Betreuung und Verpflegung, professioneller Zeitmessung sowie kostenfreiem Eintritt zur After-Run-Party 19 Euro pro Person.

Danach werden 21 Euro Startgeld fällig (jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer). 50 Cent gehen dabei an den Charitypartner Bundesverband Herzkranke Kinder .

(BVHK)
Mehr von Aachener Nachrichten