Zeugen schnappen Tatverdächtigen auf dem Lousberg in Aachen

Raub bei Handy-Übergabe : Zeugen schnappen Tatverdächtigen auf dem Aachener Lousberg

Ein Aachener, der sein hochwertiges Handy online zum Verkauf angeboten hatte, ist am Samstagnachmittag von dem vermeintlichen Käufer ausgeraubt worden. Für die Übergabe hatte man sich an der Lousbergstraße verabredet.

Statt die Ware zu bezahlen schlug der 20-jährige Tatverdächtige plötzlich auf den 33-jährigen Mann ein und flüchtete anschließend in Richtung Theresienstraße. Durch lautes Schreien konnte das Opfer auf den Raub aufmerksam machen.

Zwei Zeugen gelang es daraufhin den Tatverdächtigen zu schnappen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Er wurde vorläufig festgenommen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten