Aachen: Zeugen gesucht: Sexuelle Belästigung im Bus

Aachen: Zeugen gesucht: Sexuelle Belästigung im Bus

In einem Aseag-Bus der Linie 5 ist am Freitagmorgen gegen 9 Uhr eine 17-jährige Schülerin sexuell belästigt worden.

Zwischen den Haltestellen Karlsgraben und Elisenbrunnen wurde das Mädchen auf einer Sitzbank im hinteren Bereich des Busses von einem bislang unbekannten Mann unsittlich berührt. Sie sprach den Mann sofort laut an, woraufhin er sie in Ruhe ließ.

Die Polizei sucht jetzt nach Personen, die Hinweise auf den Täter geben können. Nach der Beschreibung der Schülerin hat der Unbekannte ein markantes Aussehen. Er ist Anfang 30 Jahre alt, vermutlich Deutscher, mit kräftiger Statur, rotem Bart, roten längeren lockigen Haaren und blauen Augen. Er trug einen beigen Kapuzenpullover, eine Dreiviertel-Hose und hatte eine Strohmatte unter dem Arm.

Hinweise nimmt die Polizei unter 0241/9577 31201 und außerhalb der Geschäftszeit unter 0241/9577 34211 entgegen.

Mehr von Aachener Nachrichten