Zeugen gesucht: Fahrradfahrer nach Unfall mit Pkw am Bushof verletzt

Polizei sucht nach Zeugen : Radfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Gut eine Woche nach einem Unfall mit einem Radfahrer in der Nähe des Aachener Bushofs sucht die Polizei nach Zeugen. Der Vorfall, bei dem der Radfahrer schwer verletzt wurde, war der Polizei erst im Nachhinein gemeldet worden.

Das Geschehen konnte laut Polizei bislang wie folgt rekonstruiert werden: Der 51- Jährige fuhr am Dienstag, 30. April, mit seinem E-Bike eine Straße entlang, als ein dunkles Auto mit belgischem Kennzeichen aus einer Seitenstraße einbog und ihm die Vorfahrt nahm. Hierbei stieß dieser gegen die Seite des Wagens und stürzte zu Boden. Nach eigener Einschätzung blieb der 51-Jährige jedoch unverletzt. Die Unfallbeteiligten und unbekannte Zeugen tauschten wohl noch vor Ort Personalien aus. Die Polizei wurde zunächst nicht hinzugezogen.

Am nächsten Abend verschlechterte sich der Gesundheitszustand des Radfahrers jedoch erheblich und er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei erhielt im Nachhinein Kenntnis von dem Unfall, das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Da es zur Zeit nicht möglich ist, auf die notierten Daten zurückzugreifen, bitten die Ermittler nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang, dem beteiligten Personen und dem Auto machen können, sich zu Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 0241/9577-42101 zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten