Einbrecher in Aachen: Zeuge ermöglicht Festnahme auf frischer Tat

Einbrecher in Aachen : Zeuge ermöglicht Festnahme auf frischer Tat

Dank eines aufmerksamen Zeugen hat die Aachener Polizei in der Nacht zu Mittwoch einen 27-jährigen Einbrecher auf frischer Tat festnehmen können. Ziel des Einbrechers war das Vereinsheim der Rhenania Rothe Erde.

Wie Paul Kemen, Pressesprecher der Polizei, berichtet, hatte der Anwohner im Rödgerheidweg beobachtet, wie ein Mann mit einem Einkaufswagen zu ungewöhnlicher Einkaufszeit unterwegs war. Am Vereinsheim von Rhenania Rothe Erde hielt und an und kletterte dort über einen Zaun.

Als die alarmierte Polizei eintraf, sahen die Beamten die aufgebrochene Tür des Vereinsheims und einen Mann, der neben mehreren Bierkästen noch Spirituosen und ein TV-Gerät zum Abtransport bereitstellte. Mühsam schleppte er die Sachen in Richtung Einkaufswagen und wollte sie dort über den Zaun hieven.

Die Plackerei hatte dann aber ein Ende und die Handschellen klickten. Der Mann wurde festgenommen. Seit 2011 ist der 27-Jährige auf ähnlichen Abwegen aktiv und füllt so manche Akte, beschreibt Kemen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten