Aachen: Zehnjähriger bei Unfall auf dem Berliner Ring verletzt

Aachen: Zehnjähriger bei Unfall auf dem Berliner Ring verletzt

Beim Zusammenstoß eines Motorrads mit einem Auto ist am Sonntagnachmittag auf dem Berliner Ring ein zehnjähriger Junge verletzt worden. Das Kind fuhr nach Polizeiangaben als Sozius auf der Maschine seines Vaters mit.

Der Motorradfahrer fuhr gegen 16.40 Uhr bei Grünlicht von der Autobahn auf den Berliner Ring. Zum Zusammenstoß kam es vermutlich, weil ein 79-jähriger Autofahrer, der in Richtung Jülicher Straße unterwegs war, weiterfuhr, obwohl die Ampel für ihn Rotlicht zeigte.

Eine Überprüfung ergab laut Polizei, dass die Lichtzeichenanlage an der Autobahnauffahrt nicht defekt war. Der Zehnjährige wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

(mg)