Aachen: Zehnjähriger alarmiert die Feuerwehr

Aachen: Zehnjähriger alarmiert die Feuerwehr

Ein zehnjähriger Junge hat sich am Freitag bei einem Wohnungsbrand rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Nach Angaben der Wehr hatte kurz nach 17 Uhr ein Rauchmelder im Erdgeschoss des Einfamilienhauses am Membachweg in Brand Alarm ausgelöst.

<

p class="text">

Der Junge, der sich im Obergeschoss aufhielt, setzte einen Notruf ab und flüchtete ins Freie. Den Brand im Wohnzimmer hatten die Einsatzkräfte schnell unter Kontrolle, die Wohnung ist aber vorläufig nicht bewohnbar. Der Zehnjährige wurde von einem Notarzt untersucht, er konnte bei seinen Eltern bleiben. Bilanz der Feuerwehr: Wieder einmal habe ein Rauchmelder früh genug gewarnt und dem Jungen Zeit zur Flucht verschafft.

Mehr von Aachener Nachrichten