1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Zehn Millionen für das neue Haus Cadenbach

Aachen : Zehn Millionen für das neue Haus Cadenbach

Der evangelische Krankenhausverein schaut optimistisch in die Zukunft - trotz allem. „Auch bei uns kommt der Kostendruck voll an”, sagt Gert Hamel, Geschäftsführer des Vereins, der neben dem Luisenhospital das Altenkrankenheim Haus Cadenbach und die Rehaklinik im Haus Cadenbach betreibt.

alEinm mi aJrh kdnteeg der neVier erd grnNbsaeeiemn (edi peiecuhsßr Kiiögnn iuLse raw edi rtuetM vno eiKsar llmehWi .)I Bie eiedsr iegeGeenlth leßi nam auch zttej iwedre asd renvggenea ahJr veRue rpansiees ndu tgewa ennie ubliAksc ni ied ZütuFuknf.r eid ehäcstnn iezw erJah ist red Neuaub dse Aheirtemsnlnkknae Huas hCnedcaba ane.glpt Das oPlu-1ilE0kitjeonnor-e-rM utmassf dne ueNbau iseen 27-HaeBnustset-e na dre sedclhinü Seeit esd ssrLueieiahtsona-lpnriT; getlann dre ßbWerrestae drwi eni neesocdorhmh rtmeunZ ürf ekkrna teal snceneMh .Dtaesnnthsee raoneevnhd edbuG,eä ni med sad sauH nbeCadcah im moenMt beterguhrntac i,st tbeibl hlatn,ere es losl nähwedr edr reiovgnne-Rus und naeßseSngimnrnmhaau ma ahaptuHsu ni den odemenkmn anJhre asl wclcfeeishäuAh zgtnetu red.wne tKkiir na eRormf sKihcrit igng der eVanhtdscfros esd iVrnees, Wenrre ge,Giro ufa die ueegnnNur im uZeg rde nmrerioeefhutdGss i.en tMi„ nie hebcisns eiwerng üraoterkiB dun hrem atlcistmaeh rseeeInts am Mnechs könnnet irw ffezeriinte niertb,e”a emtin r.e