Zahlreiche Urlaubstipps beim Infotag im Medienhaus Aachen

Medienhaus Aachen : Zahlreiche Urlaubstipps beim Infotag

Das Medienhaus Aachen lockt am Infotag viele Reiseinteressierte ins Depot. Für jeden Geschmack gibt es hier etwas zu entdecken.

Der Kreuzfahrtboom, Themenreisen zu 100 Jahren Bauhaus, das Mozartfest in Würzburg oder die Bundesgartenschau in Heilbronn sind angesagte Themen beim Infotag zum Reiseangebot des Medienhauses Aachen gewesen. Zum zweiten Mal fand die Reisemesse mit Vorträgen zu Reisen in alle Welt in Aachen statt. Viele Stammgäste, aber auch neue Interessenten nutzten den Tag, um sich im historischen Ambiente eines ehemaligen Straßenbahndepots inspirieren zu lassen.

„Bei unseren Verlagsreisen ist man in der Gruppe mit Freunden unterwegs. Das schätzen viele Kunden, denn die komplette Organisation wird ihnen abgenommen“, erklärte Jochen Vogts vom Bereich Lesermarkt. Das Rundum-Sorglos-Paket werde von vielen immer wieder gebucht, weil sie den Bustransfer zum Flughafen oder sogar die Haustürabholung zu schätzen wüssten. „Sehr gut kommen auch unsere Themenreisen in Rom mit Vatikan-Journalist Andreas Englisch an“, erzählte Vogts. Beliebt seien nach wie vor Kreuzfahrten. Neu im Angebot sei die MS Vasco da Gama von der Reederei Trans­Ocean. „Damit entdecken die Gäste die Vielfalt der Weltmeere in persönlicher Atmosphäre und modernem Ambiente“, erklärte Vogts.

Bei den Vorträgen verrieten Experten zum Beispiel Wissenswertes über die Schönheit der italienischen Region Apulien unter dem Titel „Kultur und Genuss zwischen zwei Welten“ oder zeigten fotografische Impressionen von beliebten Klassikern wie der Donau-Flusskreuzfahrt oder der gerne als „schönste Seereise der Welt“ bezeichneten Kreuzfahrt ans Nordkap. „Wir suchen für unsere Angebote gerne einen kulturellen Aufhänger und bieten drumherum reizvolle Ausflüge an. Wir richten uns aber auch an die jüngere Generation mit den Sommerferiencamps für Jugendliche in Griechenland in Zusammenarbeit mit Höffmann Reisen sowie Jugendsprachreisen nach England in Gastfamilien“, zählte Vogts auf. Attraktiv sei auch ein Verlags-Charter auf der Mosel, bei dem man ab 1. Oktober unter dem Motto „Ein Verlag, ein Schiff – Mit Freunden unterwegs auf der Mosel“ ein ganzes Schiff für sich habe.

Mehr als 60 Reiseprogramme seien fest im Angebot. „Wenn wir spontan noch etwas Spannendes entdecken wie zum Beispiel ein tolles Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie, dann entwickeln wir noch zusätzliche Angebote“, sagte Vogts. Zunehmend beliebt seien auch die Möglichkeiten zu individuellen Reisen, bei denen An- und Abreise organisiert seien und man ansonsten selbstständig plane.

Den ganzen Tag über herrschte reges Interesse an den Ständen der einzelnen Anbieter. Am Ende des Nachmittags im Depot hatte jeder Besucher viele Ideen für das Reisejahr 2019 und eine mit Katalogen reich bestückte Tasche.

Mehr von Aachener Nachrichten