Aachen: Wracks in Flammen: Autos brennen auf Schrottplatz

Aachen: Wracks in Flammen: Autos brennen auf Schrottplatz

Großeinsatz für die Aachener Feuerwehr am Sonntagvormittag: Auf dem Gelände eines Schrottplatzes an der Straße „Grüner Weg“ haben in den Morgenstunden gleich mehrere Fahrzeuge gebrannt. Die Flammen drohten noch auf weitere Fahrzeuge überzugreifen.

Um 8.30 Uhr wurde die Leitstelle über den Brand der Fahrzeuge auf dem Betriebsgelände eines Autoverwerters informiert. Beim Eintreffen des fanden die Wehrleute drei Autos in hellen Flammen vor.

Drei Autos haben am Sonntagmorgen auf einem Gelände an der Straße „Grüner Weg“ gebrannt. Foto: Ralf Roeger

Mit Löschschaum und Wasser habe man ein Übergreifen der Flammen auf weitere Fahrzeuge, die auf dem Gelände abgestellt waren, verhindern können, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr.

Drei Autos haben am Sonntagmorgen auf einem Gelände an der Straße „Grüner Weg“ gebrannt. Foto: Ralf Roeger

Nach einer knappen halben Stunde war das Feuer unter Kontrolle, um 9.30 schließlich der komplette Brand gelöscht. Während der Löscharbeiten musste die Straße gesperrt werden.

Warum die Autos brannten, ist derzeit noch völlig unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

(luk)
Mehr von Aachener Nachrichten