Aachen: Wohnwagen in Flammen: Polizei ermittelt

Aachen: Wohnwagen in Flammen: Polizei ermittelt

An der Alten Vaalser Straße hat am Sonntagabend ein Wohnwagen gebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Kurz nach 23 Uhr hatten Passanten laut Polizei das Feuer entdeckt. Die Beamten konnten den Brand mit einem Feuerlöscher löschen. Anschließend löschte die Feuerwehr Glutnester in der Wandverkleidung.

Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Erst in der vergangenen Woche waren in der Nähe des Uniklinikums drei Autos angezündet worden und ausgebrannt.

Die Ermittlungen und technischen Untersuchungen laufen noch.

Mehr von Aachener Nachrichten