1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Weißwasserstraße freut sich über Laptop

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Weißwasserstraße freut sich über Laptop

Strahlende Gesichter gab es in der Kita Weißwasserstraße. Gesundheitsministerin Ulla Schmidt war persönlich vorbeigekommen, um ein Versprechen einzulösen, das sie vor knapp einem Jahr gegeben hatte. Sie wollte sich dafür einzusetzen, dass die Einrichtung einen Computer bekommt, und war damit erfolgreich.

eenimmasG imt izew retVeSst-inmnreere gürbabe sie dne Kniednr jzett einne uaknuenlegnfeenl pa.optL cihchtnaeeghil„nCe tägnf shocn mi rnKgntraeedi n”a, egsat ise. dnU die Fkgteihä,i neien rCtouepm uz n,eenbide öeehgr zgueautteh zu ned nstennsdkirnuGen iwe ,eseLn ecSeihrbn udn heRcn.ne nI edr ttnasdgättseieKre wrseaiestasWrßeß slol dre portCuem orv amlle ebi der uFrgödrne red cnichlpharse lwnucgtnkEi red uJneng udn chdeMnä egnizetste we.rned Dssa es eni aLptpo ,sti eruft igrnId ueeBrr sal eienirLt edr nnEtucigrih ni erd ieereasßwassWßtr zagn b.ossnerde So„ öennnk wir asd rtäGe ovn Gppuer zu Gruppe tr.an”eg Irh nDka tgla rvo elaml huac dne terreVnetr edr Fimar Ssenmei: iDe cälihmn tateh edn uCopmtre mi hemnRa rheri tivitinIae uCremo„pt fneehl ehine”l dute.„oegCpesemptnr elefnh Jhiecilelrnhäh” wrened 200 Gtereä an hescgsuatue tEigenhnucnir egnrb:eve enbNe erd aKti tawreesrßaWessßi nkebaem huca eid itaK a,aaßtrarsrebB dre Seoazdinilst alrhcKoesith Fnaeur )FK(S dnu die cuesllhSethEiba- in drflAso lieejws ien .äetrG