Weihnachtskonzert der Musikhochschule zugunsten des Bittmann-Vereins

Musik zum Advent : Junge Künstler im Dienst der guten Sache

Alle Jahre wieder… Es hat bereits Tradition, dass Studierende der Musikhochschule Aachen zum Jahresende ihr Können öffentlich unter Beweis stellen. Und es ist ebenso Tradition, dass dieses Konzert zum Advent im Dienst der guten Sache steht.

Alle Spenden des Publikums kommen dem Verein „Nele und Hanns Bittmann – Hilfsfonds für Kinder in Not in der Region Aachen“ zugute.Das Programm, wieder zusammengestellt von Professorin Claudia Kunz-Eisenlohr und Professor Hans-Werner Huppertz verspricht am Sonntag, 8. Dezember, ab 17 Uhr einen anspruchsvollen und unterhaltsamen Nachmittag im Konzertsaal der Musikhochschule am Theaterplatz, der – ebenso traditionell – bei Dominosteinen und Glühwein im Foyer ausklingt.

Musikalisch weihnachtlich, aber nicht nur das, wird es an diesem 2. Adcent zugehen. Takahiko Sakamaki (Klavier ) spielt Mozarts Variationen über Ah vous dirais-je Maman, die Sopranistin Evelyn Grünwald singt am Klavier begleitet von Lidia Fittipaldi „Lasst uns singen von der Gnade des Herrn“ aus dem Paulus von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Das Duett Papageno/Papagena stellen Franziska Groß (Sopran) und Thomas Huy (Bariton), ebenfalls am Klavier begleitet von Lidia Fittipaldi, vor. Franziska Groß und Evelyn Grünwald widmen sich der klassischen Weihnachtsliteratur . Weiter stehen auf dem Programm Werke von Antonin Dvorak (Subin Moon, Violine, und Katja Milič, Klavier), Ludwig van Beethoven (Hsiang Wei Chen und Zeyu Huang), Johann Sebastian Bach, vorgestellt von der Abteiling Alte Musik, Giacomo Puccini (Evelyn Grünwald, Sopran, und Lidia Fittipaldi, Klavier). Und zum Abschluss tragen Studierende der Klasse von Professorin Anna Freemann die Musik mit Trompeten (aber ohne Pauken) ins Foyer zum gemütlichen Beisammensein.

Der Publikumszuspruch bei den Adventskonzerten der Musikhochschule ist (auch traditionell) sehr groß. Und so sind in der Vergangenheit (und sicher auch in diesem Jahr) viele Spenden für den Verein „Nele und Hanns Bittmann“ zusammengekommen. Der Verein unterstützt unbürokratisch und schnell Kinder in Notlagen und finanziert auch deren kulturelle Teilhabe durch die Bezuschussung von Konzert- und Theaterbesuche oder durch die Finanzierung von Musikunterricht und Vereinsaktivitäten. Weitere Infos zum Verein gibt es unter www.kinderinnotaachen.de.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten