Aachen: Weberstraße: Nachts wieder Arbeiten

Aachen: Weberstraße: Nachts wieder Arbeiten

In den nächsten Wochen muss am Brückenneubau in der Weberstraße auch wieder nachts gearbeitet werden. Das teilt das städtische Presseamt mit.

Diese Bauarbeiten werden jeweils von Montagnacht bis Donnerstagnacht durchgeführt. Sie beginnen in der Nacht vom 10. auf den 11. März und enden in der Woche vom 13. auf den 14. März. Betroffen ist der Zeitraum zwischen 23.50 Uhr und 4.10 Uhr. Während dieses Zeitraums findet kein Bahnverkehr statt. Nur in diesen sogenannten Sperrzeiten könnten die Arbeiten ohne größere Gefährdung ausgeführt werden, so die Stadt.

In den ersten beiden Nächten könne es noch einmal zu Lärmbelästigungen der Anwohner kommen. Die Belästigung aber werde vergleichsweise gering sein. Noch bis voraussichtlich Mitte Juni werden die nächtlichen Arbeiten in der Regel und je nach Bedarf fortgesetzt werden. Für die unvermeidbaren Störungen bittet die Stadt schon im Voraus um Verständnis. In der Weberstraße entsteht ein Ersatzbau der Brücke über die Bahngleise, da die alte marode war.

Mehr von Aachener Nachrichten